Zentrumswickler
Zentrumswickler ZS 3000
Zentrumswickler ZS 3000
Beschreibung

Eine stabile Schweiß- und Schraubkonstruktion mit pulverbeschichteter Oberfläche wird als separate Maschine hinter der Webmaschine aufgestellt.

Der Zug der Gewebebahn wird über eine in der Stoffbahn liegende Gegengewichtswalze bestimmt, wobei dadurch gleichzeitig die Funktion eines Stoffkondensators, mit einer Speicherlänge von ca. 1,5 m, gewährleistet ist.

Die Gegengewichtswalze kann manuell be– oder entlastet werden. Der Auflagedruck der Bremswalze wird manuell über Manometer mit Druckregler eingestellt. Die Wickelhärte wird bestimmt durch die elektronische Regelung des Drehmomentes des Hauptantriebes, wobei die Bremswalze mit einer festen Geschwindigkeit gegenhält und somit die Dockenhärte erzeugt wird.

Sonderausführung mit direktem Stoffeinlauf möglich. Hierbei wird der Zug im Einlauf über das Drehmoment geregelt.

Einsatzbereiche

Einbahniges Aufwickeln von:

  • Reibungs- und schiebeempfindlichem Gewebe
  • Carbongewebe
  • Gittergewebe
  • Glasgewebe
Datenblatt (PDF) downloaden